Unsere Röstungen

Espresso

Viel Druck und kurze Extraktionszeit – diese Kaffeebohnen schmecken am besten als Espresso aus der Siebträgermaschine oder dem Herdkännchen. Egal ob du Cappuccino oder Latte Macchiato liebst oder einen kräftigen Espresso bevorzugst – mit unseren Espresso-Röstungen kannst du Zuhause oder im Büro schokoladig-nussige, weiche und kräftige Getränke zubereiten. Unsere Röstungen eigenen sich sowohl für Siebträgermaschinen, Vollautomaten als auch das gute alte Herdkännchen. 

Filterkaffee

Diese Kaffees eignen sich besonders für Brühmethoden wie die French Press, Filtergeräte bzw. Pour-Over, elektrische Filterkaffeemaschinen oder die Aeropress. Vom „klassischen“ Filterkaffee mit viel Koffein, Körper und kräftigem Geschmack hin zu fruchtig-samtigem Filterkaffee findest du bei uns ganz unterschiedliche Kaffeeröstungen.

Lünebohne & Lünepresso

„Lüneburg trinkt fair“ – Mit dieser Vision wurde 2011 in der Küche einer Studierenden-WG die Idee geboren, einen fair gehandelten Kaffee in Lüneburg auf den Markt zu bringen. Gesagt, getan. Eine Vereinsgründung und diverse Kaffeetastings später haben wir die ersten Lünebohne-Päckchen an die Uni und den Lüneburger Einzelhandel ausgeliefert. Wenig später haben wir mit dem Lünepresso schließlich noch einen Espresso auf den Markt gebracht.

Die Lünebohne und der Lünepresso stehen für fairen, partnerschaftlichen und transparenten Handel, der über unseren Handelspartner El Puente garantiert wird. Mit einer Reise nach Ruanda haben wir die Kaffeebäuer:innen der Lünebohne-Kooperative Kopakama endlich einmal persönlich kennengelernt, konnten uns von den guten Arbeitsbedingungen vor Ort selbst überzeugen und die langjährige Handelspartnerschaft intensivieren.

Die gemeinsame Vereinsarbeit im Lünebohne e.V. war übrigens auch der Beginn vom Avenir. Denn hier ist der Wunsch und die Idee entstanden, ein Café im Herzen von Lüneburg zu gründen, in dem wir die Lünebohne ausschenken können und von wo aus wir gleichzeitig den Lünebohne-Vertrieb an den Lüneburger Einzelhandel, Büros und weitere Institutionen organisieren können. Mit dem Avenir konnten wir dieses Vorhaben realisieren.

Neben dem Vertrieb von Lünebohne und Lünepresso war es schon immer erklärtes Ziel des Vereins, mit Informations- und Bildungsarbeit den Diskurs über fairen Handel in Lüneburg zu befeuern und Menschen für fairgehandelten Kaffee zu begeistern. Und so sind wir auch heute noch in der Mission unterwegs, den Welthandel fairer zu gestalten.

Menü